Schweizer Künstlerin Garda Alexander besucht Kunstkurs der 10. Klasse

 

Im Rahmen des Internationalen Kunstfestivals kamen auch in diesem Jahr zahlreiche Künstler aus aller Welt nach Shanghai. Unter ihnen die Schweizerin Garda Alexander. Im Anschluss daran schaute die Vollblutkünstlerin, wie sie sich selbst nennt, am 21. September 2011 auf dem EuroCampus vorbei und stellte dem Kunstkurs von Beatrix Franke eine Auswahl ihrer Arbeiten aus den vergangenen zwölf Jahren vor. Das Besondere daran: Anatomische Studien dienen als Inspiration für Zeichnungen und Malereien. Die Zehntklässler ließen sich von der Formensprache anregen und stellten selbst Malmittel aus Ei und Öl her, um Pigmente auf Naturpapier zu vermalen. Nebenbei blieb genug Zeit, Garda Alexander zu ihrem Leben als professionelle Künstlerin zu befragen. 

kp/PR

Fotos @DS Shanghai/PR mm