Rückblickend zum "Tag der Orientierung" in der Kita

 

Mit reger Teilnahme wurde der 22. August bei und als "Willkommen und Orientierung" angenommen.

Die "neuen" Kinder durften erstmal zum Einsteig eine Kappe mit Schullogo nach ihrem Sinne bemalen und beschriften. So manche Schüchternheit verlor sich dann dabei und erste Kontakte unter den Eltern kamen zustande.

Mit der Willkommensmappe bekamen allen neuen Eltern weitere Informationen. Ihre Daten wurden nochmals abgeglichen und die Luchkarte für die Kinder in der Kantine mit Geld aufgeladen. Danach ging es "neugierig" in die jeweiligen Gruppen, um erste Kontakte mit den pädagogischen Fachkräften zu knüpfen. Hier wurden erste Fragen gestellt und beantwortet.

Insgesamt war unser Eindruck, dass wir den fröhlichen Kindern mit ihren Eltern fürs Erste eine ansprechende "Orientierung" geben konnten.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Frauke Kaminiski und Team