Naturwissenschaftliches Projekt der 9. Klassen


Am 21. und 22. Juni sind die 9. Klassen morgen von der Schule zum Mingqing Park gefahren. Mit viel Planung und einen mehrmals verschobenem Termin sind letztendlich alle Schüler den Fächern Biologie, Chemie oder Geographie zugeordnet worden. Die Aufgabenstellungen wurden u.a. in den jeweiligen Unterrichtsstunden selbstständig erarbeitet.

In der Biologie befassten sich die Schüler vor allem mit der Artenvielfalt in Flora und Fauna sowie der Qualität des Wassers. Im Fachbereich Chemie wurden zahlreiche Wasserproben gesammelt, die im Nachhinein auf ihren Sauerstoff- und CO2- Gehalt, den pH-Wert, die Wasserhärte und anderer Parameter untersucht wurden. Die Schüler der Geographie hatten die Untersuchung der Struktur des Parks und seine Auswirkung auf die Bevölkerung zur Aufgabe.


Arno Windisch