> Home > Services > Archiv >  > 

Tanztheater: Zwei Premieren an einem Abend


Zum Premierenabend am 15. Juni 2011 war das Fine Arts Center bis auf die letzten Plätze besetzt. Viele Eltern, Schüler und Mitarbeiter der Schule wollten sich nicht entgehen lassen, wie die beiden Tanztheater-AGs „Die Vierzehn“ aus der Grundschule und „The Chicks“ aus der Sekundarstufe I ihre einstudierten Stücke aufführten.

Unter der Leitung von Christa Kröger-Wang und Gabi Kluge spielten „Die Vierzehn“ gleich zwei Stücke, wovon sogar eines vom Publikum mit einem Titel versehen werden durfte. Das Publikum entschied sich per Klatschabstimmung für den Titel „Ein Frühlingstraum“, welcher zum ruhigen Tanzstück sehr gut passt. Schnellere Tanzeinlagen gab es beim zweiten Auftritt der Grundschüler zur Musik von Shakira zu sehen.  

„Die Chicks“ haben sich unter der Leitung von Eike Loie, aber zum großen Teil unter Eigenregie die Tanzperformance „Our DAY!“ ausgedacht. Mit viel Witz und flotter Musik stellten sie auf der Bühne die Probleme und Freuden ihres Alltags dar.

Die Schulgemeinschaft dankt herzlich für den schönen Abend!


dp/PR


Fotos © DS Shanghai/dp