"Die Räuberinnen"

 

Insgesamt dreimal führte die Theater-AG das Stück „Die Räuberinnen“ im Fine Art Center auf. Nach den ersten zwei erfolgreichen Aufführungen wurde noch eine „reloaded“ - Version mit alternativer Besetzung und improvisierten Elementen nachgeschoben.

Die Schüler und (hauptsächlich) Schülerinnen der Sek I und Sek II besetzten Schillers Drama mit einer postmodernen und dominanten Frauenbande. Der Konflikt aus Hass, Liebe, Eifersucht und Intrigen zwischen zwei Schwestern ist zentrales Motiv in Schillers Drama und spiegelt gleichzeitig den gescheiterten Kampf zwischen Freiheit und Gerechtigkeit, zwischen Weltfrieden und Kriminalität innerhalb der Bande wieder.

Unter der Leitung von Raphael Solian zeigten die Schüler ihr schauspielerisches Talent und Engagement! Wir freuen uns auf weitere kreative Theateraufführungen im nächsten Schuljahr.

mm/PR Team

Fotos @DS Shanghai/HO, Raphael Solian