Experimente mit Luft


Wir waren im Labor. Frau Schrimpf war auch da. Dort haben wir Luftexperimente ausprobiert. Isabela und ich waren eine Gruppe. Das erste Experiment war mit einem Flaschendeckel. Dieser musste im Wasser schwimmen. Dann haben wir ein Glas drübergestülpt. Plötzlich ist das Wasser weniger geworden. Und der Flaschendeckel ist mit abgesunken. Beim zweiten Experiment haben wir ein Taschentuch in ein Glas gestopft, es ins Wasser getan und das Taschentuch ist nicht nass geworden. Ich denke, die Luft beschützt das Taschentuch. Das dritte Experiment: Wir haben eine Kerze in ein kleines Kästchen mit Wasser gegeben, sie angezündet und ein Glas darübergestülpt. Die Kerze hat nur wenige Sekunden gebrannt.

Am kommenden Donnerstag geht es mit den Experimenten weiter. Dann erzähle ich Euch auch, was wir gelernt haben.

Lara Zadrozny, 2b