> Home > Info > Aktuelles
11. Dezember 2017 Mitteilung

Technische Störungen: Vorübergehende Anpassung bei der Darstellung der Luftwerte

Aufgrund technischer Störungen eines Kontrollgeräts kann derzeit eine Verifizierung der eigenen AQI-Messungen in der Schule nicht stattfinden. Die Schulleitung der DS Shanghai Hongqiao hat sich in Absprache mit dem Vorstand und dem Lycée Français de Shanghai darauf verständigt, bis zur Behebung des technischen Defekts vorübergehend ausschließlich auf Werte der nächstgelegenen offiziellen Messstation zurückzugreifen.

Beim Umgang mit der Luftqualität hat die Sicherheit der Kinder und Jugendlichen an der DS Shanghai zu jeder Zeit höchste Priorität. Die Schulleitung sowie der Schulverein haben sich dazu von Behörden und Experten beraten lassen, den beratenden Arzt des Generalkonsulats konsultiert und sich mit den anderen internationalen Schulen in Shanghai ausgetauscht. Die daraus abgeleiteten Regeln haben die Aufgabe, die Gesundheitsgefährdung der Kinder durch Feinstaub zu minimieren.

Die sogenannte Ampelregelung macht es für die Schulgemeinschaft transparent, welche Schutzmaßnahmen wir für die Kinder treffen und zeigt an, wie hoch die aktuelle Luftverschmutzung gemessen am Air Quality Index (AQI) in der Umgebung und auf dem Gelände der Schule ist.

Die Überwachung der Luftwerte findet fortlaufend durch interne und externe Quellen statt:

  • AQI-Messung auf dem Schulgelände/im Schulgebäude
  • AQI-Ermittlung durch die nächstgelegene offizielle Messstation

 

Mehr Informationen zum Umgang mit der Luftqualität an der DS Shanghai stehen Ihnen auf der Übersichtsseite zur Luftqualität bereit.