Känguru-Wettbewerb am 17. März


Der 17. März ist in diesem Jahr der dritte Donnerstag in diesem Monat
– das ist seit einigen Jahren schon der Tag des Känguru-Wettbewerbs.
Auch in diesem Jahr gehen ca. 450 Schüler an den Start, um in 75 Minuten möglichst viele Aufgaben zu lösen. Die Organisatoren schreiben zu den Zielen des Wettbewerbes:„Die Aufgaben sind sehr anregend, heiter, ein wenig unerwartet. Die
bei Schülerinnen und Schülern häufig vorhandene Furcht vor dem Ernsthaften, Strengen, Trockenen der Mathematik soll etwas aufgebrochen oder mindestens angekratzt werden – und, wie die Resonanz aus den Schulen zeigt, gelingt dies sehr gut.“ Zu den motivierenden Aspekten dieses Wettbewerbes gehört auch, dass jeder Teilnehmer ein Gewinner ist: Jeder erhält am Ende des Jahres eine Urkunde und einen kleinen Preis. Darüber hinaus werden besonders gute Leistungen aber auch mit reizvollen Sachpreisen belohnt.
Wer zum ersten Mal dabei ist und sich mit den Aufgaben vertraut machen möchte oder wer noch üben will, der kann dies hier tun: mit Aufgaben der Vorjahre, im Internet zumAusdrucken (www.mathe-kaenguru.de), als Online-Quiz (www.schuelerlexikon.de), als Online-Übungsaufgaben (www.bettermarks.de) oder als App für das iPhone.
Wir wünschen viel Spaß beim Knobeln und Ankreuzen,
als Organisatoren für die DS Shanghai


Benita Wierschem (GS), Simon Friedrich-Raabe und Sabrina Gellermann (Sek)