Englischausflug ins Science and Technology Museum

Die Busfahrt dauerte ganz schön lange, fast eine Stunde. Sie hat sich aber gelohnt. Im Museum war ein großer Raum mit ausgestopften Tieren drin. Und wir sind in den Regenwald gekommen, auch dort haben wir große und kleine Tiere gesehen. Nachdem wir den Regenwald hinter uns gelassen haben, konnten wir uns ausruhen, auf Toilette gehen und wir haben unser Frühstück gegessen. Dann haben wir einen Film geschaut. Sehr kurz war er. Auch in ihm ging es um den Regenwald. Dort gibt es Giftschlangen und Giftfrösche. Wir sind froh, dass wir nicht im Regenwald wohnen.

Anschließend gab es Lunchpakete. Unten sahen wir dann noch Pinguine. Das sind meine Lieblingstiere in der Antarktis.

Und da kommen auch gleich Fragen auf:

Warum essen Eisbären keine Pinguine? Ihr wisst es, weil sie am Süd- und nicht am Nordpol leben. Aber würden Eisbären Pinguine essen, wenn sie sie im Zoo sehen würden?

Eigentlich könnten wir jetzt von der Schule unser eigenes Was-ist-was-Buch machen.

Lara Zadrozny, 2b und Markus Li, 2a

Mehr Informationen zu Cambridge YLE an unserer Schule finden Sie hier.