> Home > Über uns

Die Deutsche Schule Shanghai EuroCampus stellt sich vor

Das Lehrerkollegium der Deutschen Schule Shanghai

 

Die Deutsche Schule Shanghai EuroCampus ist eine Privatschule in der Trägerschaft des Schulvereins „Deutsche Schule Schanghai e.V.“, bestehend aus Kindergarten, einjähriger Vorschule, vierjähriger Grundschule und achtstufigem Gymnasium (G-8-Bildungsgang) bis zum Abitur.
Die Schule ist von der Kultusministerkonferenz der Länder in der Bundesrepublik Deutschland als deutsche Schule im Ausland anerkannt, d.h. alle Zeugnisse und Berechtigungen sind denen deutscher öffentlicher Schulen gleichwertig. Sie wird vom Auswärtigen Amt finanziell und personell gefördert.


An der DS Shanghai können folgende Abschlüsse erworben werden:

  • Reifeprüfung bzw. Deutsche Internationale Abiturprüfung (DIAP) nach Klasse 12
  • Mittlerer Abschluss (Realschule) nach Klasse 10
  • Hauptschulabschluss nach Klasse 9


Voraussetzungen zur Aufnahme an der DS Shanghai:

  • Beherrschung der deutschen Sprache
  • Ein Elternteil wird Mitglied des Schulvereins.
  • Aufgrund einer Auflage der chinesischen Regierung dürfen chinesische Staatsangehörige nur mit einer Genehmigung der Shanghaier Erziehungsbehörde an Internationalen Schulen in Shanghai, wie z.B. der Deutschen Schule Shanghai, aufgenommen werden.


Kindergarten und Vorschule:
Der Kindergarten ist ein fester Bestandteil der Deutschen Schule Shanghai. Hier werden Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren in neun Regel- und drei Vorschulgruppen nach einem zielgerichteten und zwischen Kindergarten und Grundschule abgestimmten Bildungsplan auf die Anforderungen einer deutschen Grundschule vorbereitet.

Unterricht in Grundschule und Sekundarstufe:

  • Der Unterricht erfolgt in deutscher Sprache nach schuleigenen, den Standortbedingungen in Shanghai angepassten und von der Kultusministerkonferenz genehmigten Lehrplänen auf der Grundlage der Lehrpläne Thüringens.
  • Unterrichtsangebot und Leistungsstandards gewährleisten die Rückkehr in die deutschen Schulsysteme und bereiten auf die internationale Lebens- und Berufswelt vor.
  • Grundschule und Sekundastufe kooperieren eng miteinander, um die Schüler/innen ihren Fähigkeiten gemäß zu fördern und zu fordern und den Übergang zur Sekundarstufe zu erleichtern.
  • Die Jahrgangsstufe 5 wird als Orientierungsstufe des Gymnasiums geführt. In den Jahrgangsstufen 6 bis 10 werden Realschüler/innen teilweise in schulformbezogenen und teilweise in gymnasialen Lerngruppen nach dem Prinzip der Binnendifferenzierung entsprechend ihrer Schulform unterrichtet.
  • Realschüler, die das Abitur anstreben und die dafür notwendige Berechtigung erworben haben, werden nach dem Realschulabschluss am Ende der Jahrgangsstufe 10 in die Klasse 10 des Gymnasiums aufgenommen.
  • Fremdsprachenangebot: Die Sprache Englisch wird als erste Fremdsprache ab Klasse 1 gelehrt. Sowohl in der Grund- als auch in der Sekundarstufe findet der Englischunterricht auf verschiedenen Anforderungsniveaus statt. Die Schüler haben die Möglichkeit, ab der Klasse 7 das Fach Geographie auf Englisch und ab der Klasse 8 das Fach Geschichte deutsch-englisch bilingual zu belegen. Der verstärkte Englischunterricht befähigt die Schüler/innen, nach ihrer Schulzeit den internationalen Herausforderungen von Studium und Beruf gewachsen zu sein. Als zweite Fremdsprache ab Klasse 6 haben die Schüler und Schülerinnen seit dem Schuljahr 2008/09 erstmals die Möglichkeit, zwischen Französisch und Latein zu wählen.
  • Chinesischunterricht, die Schulpartnerschaft zu chinesischen Gymnasien und Grundschulen, Unterrichtsprojekte zu kultur- und landeskundlichen Themen sowie Klassenfahrten eröffnen ihnen die Möglichkeit, sich intensiv mit dem schulischen Umfeld und ihrem zeitweiligen Lebensmittelpunkt China zu beschäftigen.


Ganztagsangebot:
Die Deutsche Schule Shanghai EuroCampus ist eine Ganztagsschule (8:00 – 15:00 Uhr, teilweise bis 16:50 Uhr) mit regulärem Unterricht, zusätzlichen Unterrichtsangeboten, Hausaufgabenhilfe (Grundschule) und Nachmittagsbetreuung unter der Leitung von pädagogisch qualifizierten Mitarbeiter/innen. Die Schüler/innen können unter vielfältigen Arbeitsgemeinschaften wählen.

Die Kantine bietet ein reichhaltiges Angebot an Speisen für die Mittagspause.


Nach oben