Kaiserliche Kalligraphieprüfung

Der Kaiser und seine Mandarine begutachten die Fächer der Zweitklässler

 

Mit allen zweiten Klassen sind wir nach Suzhou gefahren. Mit einem Boot fuhren wir durch die Kanäle zum Kaiser Chinas. Es war der Echte. Er hat mit uns eine Kalligraphie-Prüfung veranstaltet, wer am schönsten auf einen Fächer zeichnen kann.

Zunächst wird auf Pergamentpapier geübt

 

Alle von uns haben die Prüfung bestanden. Ein Kind aus jeder Klasse durfte sich dann mit dem Kaiser und seinen strengen Prüfern in chinesischen Kleidern fotografieren lassen. Am schönsten fand ich auf der Klassenfahrt aber die Nachtwanderung, auf der Herr Kramer sich als Gespenst verkleidet hat.

Emily Syhr, 2a

Einen Bericht vom ersten Tag in Suzhou finden Sie hier.

Und vom zweiten Tag hier.