Musical "5 vor 12"

 

Kann man durch ein Musical auf die „Müllproblematik“ aufmerksam machen?

Der Mittelstufenchor, der in diesem Jahr eigentlich eher Musical-AG heißen müsste, war davon überzeugt und suchte weitere Verbündete: Es wurde eine Band (Tim, Timo, Lena und Anne) gegründet, die den Chor begleitet, Tänzer für eine Tanzeinlage gefunden (Turnen, Tanz und Akrobatik -AG) und die ganze Klasse 5a zum Mitmachen überzeugt. Kostüme wurden zusammengestellt oder selbst entworfen und dann wurde geübt, geübt, geübt.

Am 20.4.2010 war es dann endlich soweit: Wir führten das Stück „5 vor 12“ gleich zweimal auf, am Morgen für die 5. und 6. Klassen und am Nachmittag für alle Eltern, Geschwistern und Freunde. Alle Anstrengungen haben sich gelohnt: wir haben viel gelernt, es ist ein schönes Stück entstanden und den Zuschauern hat es gefallen!

Ein herzlicher Dank geht an alle kleinen und großen Beteiligten!

P.S. Es hat sich bereits eine kleine Gruppe von Fünftklässlern zu einer „Umweltgruppe“ zusammengeschlossen, die darüber nachgedacht hat, wie wir an unserer Schule ganz konkret Müll vermeiden und trennen können. Bei Herrn Pinno und Herrn Lauck waren die Schülerinnen schon, um ihre Ideen vorzustellen... hoffentlich bleiben sie dran und finden noch mehr Menschen, die sie unterstützen!