Teutolab - Chemie in der Grundschule

Was Teutolab ist? Teutolab besteht aus zwei Wörtern: Teuto und Lab. Teuto kommt von Teutoburger Wald, Lab kommt natürlich von Labor.
In Bielefeld im Teutoburger Wald wurde Teutolab entwickelt.
Und unsere dritten und vierten Klassen haben Teutolab ausprobiert, also getestet. Es gab drei Stationen. Ich war als erstes im Duftlabor. Dann im Zauberlabor und zu guter letzt im Säurelabor. Es hat sehr viel Spaß gemacht. Am meisten mochte ich das Säure- und das Duftlabor. Das Zauberlabor mochte ich nicht so gerne, da durfte man nicht soviel ausprobieren und experimentiere. Allerdings: Als wir diese Stationen ausprobiert haben, mussten wir weiße, lange Kittel und Schutzbrillen tragen.
Die, die mit uns die Versuche durchgeführt haben, waren Schüler aus der elften Klasse. Die Schüler im Säurelabor waren ein wenig unfreundlich, in den anderen Labors waren die Schüler freundlich. Im Duftlabor war ein Mädchen, das mag ich besonders gerne, das heißt Larissa.

Helene Mierswa, 4b