< Volleyball-Mädchen spielen sich zum Sieg
20. Oktober 2011 05:46 Alter: 3 yrs
Rückblick
Von: dp

Sonnenschein und Siegesrufe am Family Day Turnier


Ein voller Erfolg war das Turnier des Shanghaier „City Weekend Family Day“, bei dem unsere Fußballteams der Altersgruppe U10 und U14 teilnahmen. Viel Sonnenschein und eine Menge Zuschauer haben ihnen den Tag verschönert. Durch die vielen Sport- und Spielstationen von verschiedenen Anbietern und dem umzäunten Gelände war alles sehr kinderfreundlich strukturiert. Die Fußballer konnten sich in den Spielpausen die Zeit mit Zielwerfen, Hüpfen in der Hüpfburg u.a. vertreiben. Mit einem großzügigen Angebot an Imbissständen wurden Hunger – und Durstattacken bekämpft.

Beide Teams hatten sich in den ersten zwei Spielen  mit gut organisierter Spielweise und vollem Einsatz durchgesetzt und sich somit einen Platz im Halbfinale erkämpft. In den Halbfinalspielen hatten die Wölfe die Spieler der Französischen und der Japanischen Schule als Gegner. Mit einer knappen Niederlage der U10 (3:4) war der Siegeslauf zu Ende und es wurde der verdiente 3. Platz erreicht. Die U14 erkämpfte sich noch einen Sieg gegen die Japaner und teilten sich dann, ebenfalls mit den Franzosen, das Spielfeld. Das Finalspiel führte mit einem spannenden 1:1 zum Elfmeterschießen, worin die Schüler der Deutschen Schule knapp verloren haben. Der 2. und 3. Platz sind ein hervorragendes Ergebnis.  Kinder, Eltern sowie Trainer freuten sich über die phantastischen  Spiele, das großartig organisierte Turnier und einen vollauf gelungenen Familientag.

DSS Teams: Wölfe U10, Wölfe U14.

Trainer: Daniel Stark und Christoph Waldhuber.

Daniel Stark/ Cocu-Sportkoordinator