< Kein Aquafitness im Januar
25. Januar 2011 08:28 Alter: 7 yrs
Sport
Von: h.o

SISAC Basketball: Deutsche Basketball-Jungs Divisions Champion


Nach Ablauf der SISAC Basketballsaison belegte die Jungen-Basketballmannschaft der DSS in der D2 den 1.Platz der West-Staffel. Mit 8 Siegen und nur einer Niederlage wurden mehr Siege eingefahren als in den letzten  Jahren insgesamt. Die einzige Niederlage in der regulären Saison erfolgte gegen die drittplatzierte Schulmannschaft von YCIS Puxi. Den zweitplatzierte SSIS Shanghai konnte man wiederum im Heimspiel recht deutlich 34:25 besiegen.

Beim Turnier den 3. Platz geholt!


Beim Saisonabschließendem Turnier, in dem die vier Erstplatzierten Mannschaften der Ost- und West-Staffeln über Kreuz im K.O.-System gegeneinander spielen mussten die Jungs als 1. Platzierter zunächst gegen den Viertplatzierten Mannschaft von Concordia JV antreten.

Im Beginn des Spieles wurde verschlafen und man lag zur Halbzeit 10 Punkte gegen eine aggressiv aufspielende Mannschaft zurück. Die 2. Halbzeit lief deutlich besser und die Jungs besonnen sich auf ihre Stärken, um Punkt für Punkt den Rückstand aufzuholen. Am Ende gewann man das Spiel nach großem Kampf knapp mit 42:39.

Im 2. Spiel, dem Halbfinale, mussten die Jungs gegen den 2. platzierten SMIC der Ost-Divison ran. Auch hier wurde der Start komplett verschlafen und man schenkte dem Gegner durch viele Ballverluste resultierend aus deren guten und aggressiven Verteidigung viele leichte Punkte. Leider fehlten in diesem Spiel der Wille und die Kraft erneut eine Aufholjagd zu starten, so dass man das Spiel mit 27:36 verdient verlor.

Im letzten Spiel um den 3. Platz spielten die vermeintlich besten Mannschaften der regulären Saison (1. Platz Osten SAS Jv Pudong gegen 1. Platz Westen DSS)  im kleinen Finale um den 3. Platz. Hier lief die Angriffsmaschinerie der Jungs von der DSS wieder auf Hochtouren und der Gegner konnte locker mit 50:36 besiegt werden. Somit ging es zumindest mit einem Pokal nach Hause.

Fazit: Es war eine gute Saison mit vielen Höhepunkten und schönen Spielen. Am Ende belegte SSIS Shanghai den ersten Platz beim Turnier und wir können zumindest sagen, dass wir die einzige Mannschaft waren, die den „Turnier-Meister“ geschlagen hat. Lieben Dank an Maurice, Lloyd, Julius, Eddie, Niklas, David, Max und Jonas für euren Einsatz für das Schulteam, es hat mir viel Spaß gemacht.

Euer Coach Vrsek

 

Ältere Spielberichte finden Sie auf der Team-Seite.