< Malwettbewerb: Wer malt das schönste Cocu-Maskottchen?
03. November 2010 03:25 Alter: 7 yrs
Sport
Von: Katharina Putzer

SISAC Volleyball Jungen: Nach Halbfinalniederlage war die Luft raus


Die besten SISAC-Volleyballteams der East- und Westdivision trafen sich am 16. Oktober 2010 an der Concordia International School zum Saisonfinale. Im ersten Spiel, das für die weiteren Platzierungsspiele ausschlaggebend war , gewannen unsere Jungs nach starker Schlussphase im Tie-Break mit 2:1 (19:25, 25:23, 15:7) gegen das Team von SMIC. Mit diesem Sieg war das Minimalziel, Platz 4, gesichert. Im Halbfinalspiel gegen die Jungs der SAS Pudong, konnten die Wölfe ihre Leistung vom vorherigen Spiel jedoch nicht wiederholen und verloren durch kleine Unaufmerksamkeiten knapp mit 2:1. Der Traum vom Finale war geplatzt!

Im anschließenden Spiel um den 3. Platz war den Spielern die Enttäuschung über den verpassten Finaleinzug deutlich anzusehen. Der Einsatz und die Moral, jetzt erst recht den dritten Platz zu sichern, waren beim Gegner (SCIS) einfach höher. Trotz dieser beiden Niederlagen hat unser Team in der abgelaufenen Ligasaison tolle Spiele gezeigt (6 Siege, 2 Niederlagen) und zählt daher zu Recht zu eines der stärksten Teams der SISAC Liga.

Thomas G.

Fotos zum Saisonabschluss 2010 gibt es hier.