2nd Franco-German Short Story Competition


Auch in diesen Jahr war das Teilnehmerfeld beachtlich – rund 150 Schülerinnen und Schüler nahmen an der 2. Auflage der Franco-German Short Story Competition teil. Der vorgegebene erste Satz: „And then, after six years, she saw him again …“ wurde fortgeführt und in einzigartige, bewegende, komische oder unerwartete Geschichten umgesetzt. Die Englischkolleginnen und -kollegen der französischen und der deutschen Schule lasen und beurteilten die Geschichten mit einem Punktesystem; Catherine Monnet (EFS) und Stefanie Schulenberg (DSS) hatten dann die Aufgabe, die Gewinner zu ermitteln sowie Urkunden und Preise zu verteilen.

Die Gewinner, die in der Award Giving Ceremony in der letzten Woche geehrt wurden, sind:

  •     Im Jahrgang 9: Levin Schilling (9A), Pierre Roquet (9L), Francisca Fei (9J, Best Short Story)
  •     Im Jahrgang 10: David Wernas (10B), Natascha Hsu (10A), Astrid Hopmann (10 G), Romain Roussel (10E, Best Short Story)
  •     Im Jahrgang 11: Jasmin Spekowius (11G), Marisa Teschl (11F), Max Jerg (11J), Theresa Schmitz (11L, Best Short Story)
  •     Im Jahrgang 12: Shen Wunxi (12C), Jonas Pieper (12J), Hugo Tran (12E), Nicola Hillmer (12L), Cécile Chen (12G).


(Die unterschiedliche Anzahl der Gewinner liegt daran, dass z.T. die gleichen Schüler in mehreren Kategorien gewonnen haben).

Schulsieger wurden: Romain Roussel und Theresa Schmitz!

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner für eure beeindruckende Kreativität!


Stefanie Schulenberg

 

 

 

GALERIE