Science Fair 2009

Schüler, Science und Sensationen

Am 12. Mai war es wieder so weit: Die Schülerinnen und Schüler des 12. Jahrgangs präsentierten auf der Science Fair 2009 ihre Projekte, mit denen sie sich in ihrem Naturwissenschaftsunterricht beschäftigt hatten.

Zwei Wochen lang tüftelten und experimentierten die Jungforscher mit viel Elan und Erfinderlust an ihren Themen, die sie sich selbst ausgesucht hatten. Wie im letzten Jahr hatten die Schüler die Möglichkeit, ihre Ergebnisse vorzutragen  oder der Schulöffentlichkeit als Poster zu präsentieren.

Die Besucher der diesjährigen "Wissenschaftsmesse" haben z.B. gelernt, woher das „Wah- Pedal“ seinen Namen hat, dass es möglich ist, homosexuelle Fruchtfliegen zu züchten, was Melonen mit Sturzhelmen zu tun haben und wie man bei einem Stromausfall mit Hilfe der Chemolumineszenz Licht ins Dunkel bringen kann. Nicht nur die Vielfalt der Themen war ausgesprochen groß, sondern auch das Interesse der Schüler, Eltern und Lehrer. Wir freuen uns schon jetzt auf die Science Fair 2010!

Melanie Schrimpf