Das Frisbee-Sportfest

Am Mittwoch haben die dritten und vierten Klasse der Deutschen Schule sowie die dritte bis fünfte Klasse der  Franzosen beim Frisbee-Sportfest teilgenommen. In unserer Klasse gab es drei Teams: Die Wölfe, die weißen Tiger und die goldenen Adler. Die Franzosen hatten leider andere Regeln im Kopf als wir sie gelernt haben. Das war unglücklich. Champion wurde eine französische Mannschaft, zweiter auch. Dritter wurde eine deutsche und eine französische Mannschaft. Man muss allerdings dazu sagen, dass die Franzosen älter waren, da waren ja Fünftklässler dabei. Dafür haben wir uns gut geschlagen. Am Anfang gab es Gruppenspiele. Danach sind aus unserer Klasse die weißen Tiger und die goldenen Adler rausgeflogen. Die Wölfe sind bis ins Achtelfinale gekommen, aber dann auch rausgeflogen. Die beste Mannschaft der Deutschen war aus der 4c: Die Frisbee-Fighters. Superleistung haben die gebracht und Bronze bekommen. 

Zoe Blank und Henrik Bullinger, Klasse 4b