Vierte Klassen besuchen eine Kläranlage

Als erstes sind wir mit dem Bus dort hinfahren, aber die Fahrt dauerte lange. Dort war es kalt, deswegen sind wir zum Aufwärmen um eine Wiese gelaufen. Danach haben wir den Grobrechen gesehen.Er hat etwas von einem Brunnen, an der Wand  werden dann große Teile herausgefiltert. Es stank dort weil da sehr viel Müll lag, den der Grobrechen herausgefiltert hat.Dann haben wir die verschiedenen Becken gesehen.  Da stank es auch, weil dort immer noch sehr viel Müll und Schmutz war.  Das Wasser war sehr schmutzig, aber es wurde von Becken zu Becken besser. Als letztes sind wir in einen Raum gegangen, wo es Bilder zur Reinigung des Wassers gab.

Quentin, 4a