> Kindertagesstätte > Anmeldung / Abmeldung

Wichtige Mitteilung

Vormerkungen für das Schuljahr 2014/15 sind seit 1. September möglich.

Für die Altersgruppe der 2-3 Jährigen gibt es bereits mehr Anfragen als Plätze. Grundlage für eine Entscheidung über eine Zu- bzw. Absage sind die bekannt gegebenen Aufnahmekriterien (s.u. Download „Informationen zum Aufnahmeverfahren“)

Anmeldung zum Besuch der Kindertagesstätte der DS Shanghai EuroCampus

Zur Anmeldung an der Deutschen Schule Shanghai beachten Sie bitte die folgenden Hinweise.  

 

Voraussetzungen zur Anmeldung

Aufgenommen werden können grundsätzlich Kinder mit deutscher oder Kinder mit anderer als der chinesischen Staatsangehörigkeit, die sich aufgrund der Berufstätigkeit von mindestens einem Elternteil in Shanghai aufhalten. Der Aufenthaltsstatus muss nach Schuleintritt durch Vorlage einer von den Shanghaier Behörden ausgestellten Aufenthaltsgenehmigung nachgewiesen werden. Bei der Anmeldung von Kindern mit chinesischer Staatsangehörigkeit muss eine Ausnahmegenehmigung der Erziehungskommission der Stadt Shanghai vorgelegt werden.

Die Deutsche Schule Shanghai ist darauf ausgerichtet, Kinder aus dem deutschen/deutschsprachigen Schulsystem zu integrieren und für Schüler/innen die Rückkehr in die deutschen Schulsysteme bzw. die Aufnahme in deutsche Universitäten und andere Bildungseinrichtungen zu gewährleisten.

Notwendig für den erfolgreichen Besuch unserer Kindertagesstätte, der Grundschule und der Sekundarstufen sind daher die ausreichende Beherrschung der deutschen Sprache (für die Kindertagesstätte: Grundkenntnisse der deutschen Sprache) sowie die Bereitschaft der Eltern, in der Familie die deutsche Sprache und Kultur zu fördern.

Zielführende Maßnahmen

Anders als in Deutschland besteht in Shanghai kein Rechtsanspruch auf einen Platz in der Kindertagesstätte der Deutschen Schule Shanghai. Hier ist für alle Kinder neben dem Alter die Erhebung des Sprachstandes im Deutschen, verbunden mit einer positiven Prognose der Sprachentwicklung, Voraussetzung für die Aufnahme. Ausnahmen können gemacht werden, wenn:

  • diese anhand der Anmeldeunterlagen (z.B. Besuch eines deutschen Kindergartens) und mittels eines erbrachten Nachweises (z.B. Entwicklungsbericht oder Bestätigung) ersichtlich ist
  • die Kindertagesstättenleitung sich beim Look & See davon überzeugt hat, dass das Kind gut Deutsch spricht.

 

In diesen Fällen wird von einer Sprachstandserhebung abgesehen.
Sprachstandserhebungen werden für Kinder ab 3 Jahren durchgeführt.
Sollte Deutsch für Kinder unter drei Jahren nicht die Erstsprache (in der Regel die Sprache der Mutter) sein, findet vor der Aufnahme ein Gespräch mit beiden Eltern, dem Kind und  der DaZ – Fachkraft statt. Das Ziel dieses Gespräches ist es heraus zu finden, ob das Kind auf die deutsche Sprache reagiert und ob die Eltern zur engen Zusammenarbeit bereit sind.  Es dient als Beratungsgespräch für Eltern im Hinblick auf ihre Bedeutung beim Zweitspracherwerb. Die Sprachstandserhebung zur Feststellung des Förderbedarfs wird für diese Kinder mit 3 Jahren durchgeführt.

Sollte Bedarf für einen DaZ-Förderplatz bestehen bzw. das Ergebnis der Sprachstandserhebung eine Förderung in Deutsch als Zweitsprache (DaZ) aufzeigen, ist von den Eltern

  • die verbindliche Teilnahme des Kindes am kostenpflichtigen DaZ-Programm (Kostenbeteiligung)
  • die Bereitschaft zur engen Zusammenarbeit mit der Kindertagesstätte
  • die Förderung  der deutschen Sprache im Familienumfeld zu garantieren.


Die Kindertagesstätte stellt dagegen im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten

  • eine entsprechende Ausstattung mit Personal
  • eine kompetente Förderung im DaZ-Unterricht
  • DS Shanghai Pudong: eine Belegung der Gruppen mit Kinder ab 3 Jahren davon max. 1/3 mit  DaZ-Förderbedarf
  • DS Shanghai EuroCampus: eine Belegung der Regelgruppen mit max. 5-7 (von insgesamt 15) Kindern ab 2 Jahren mit DaZ- Förderbedarf und der Vorschulgruppen mit max. 9 (von insgesamt 20) Kindern sicher.


Sollte bei der Sprachstandserhebung beziehungsweise in dem Gespräch mit Kindern unter drei Jahren keine oder für eine Aufnahme nicht ausreichende Sprachfähigkeit im Deutschen festgestellt werden, kann eine Aufnahme abgelehnt werden. Eine einmalige Wiederholung der Sprachstandserhebung ist bei nachweisbaren Fortschritten generell möglich. (Dabei wird eine Gebühr in Höhe von RMB 500 erhoben.)

Eltern sind verpflichtet, die Ordnungen und andere Informationen der Deutschen Schule Shanghai zur Kenntnis zu nehmen und zu beachten. Die Verkehrssprache an der Deutschen Schule Shanghai ist Deutsch. Eltern haben keinen Anspruch darauf, dass Ordnungen der Schule und Informationen an die Eltern in andere Sprachen übersetzt werden.

Anmeldungsfristen

Es bestehen keine speziellen Fristen zur Anmeldung an der DS Shanghai. Eine Aufnahme ist grundsätzlich auch im laufenden Schuljahr möglich, unter der Voraussetzung, dass freie Plätze vorhanden sind.

Wartelisten

In der Kindertagesstätte werden Wartelisten geführt. Für Kinder ab dem 3. Lebensjahr werden eine DaZ-Warteliste und eine Nicht-DaZ-Warteliste geführt. Diese Listen werden intern geführt. So bald wie möglich wird den Eltern eine Indikation gegeben, ob sie mit einer Aufnahme zum gewünschten Semester beziehungsweise Schuljahresbeginn rechnen können. Mit dieser Maßnahme verfügen die für die Aufnahme verantwortlichen Personen über die notwendigen Gestaltungsfreiräume für folgende Personengruppen:

  • für Kinder von Mitarbeiter/innen an der Deutschen Schule Shanghai. Diese werden aufgenommen, sobald ein freier Platz vorhanden ist
  • für Kinder aus Familien in sozialen Notlagen. Diese können nach sorgfältiger Abwägung vorrangig aufgenommen werden
  • für Geschwisterkinder, vorausgesetzt die Sprachfähigkeit im Deutschen wurde festgestellt. Diese können nach sorgfältiger Abwägung ebenfalls vorrangig aufgenommen werden

 

Anmeldung zur Kindertagesstätte

Für die Anmeldung zum Besuch der Kindertagesstätte werden folgende Unterlagen benötigt:

  1. Anmeldeformular Kindertagesstätte
  2. Pass- und (falls vorhanden) Visa-Kopie des anzumeldenden Kindes
  3. Pass- und Visa-Kopie beider Elternteile
  4. Nachweis über Entrichtung der Anmeldegebühr
  5. Unterschriebene DaZ-Vereinbarung (Unterschrift des DaZ-Fördervertrages erfolgt bei genauer Festlegung des Förderbereichts)

zum Seitenanfang

Anmeldung zur Benutzung des Schulbusse

Die Benutzung des Schulbusses ist nicht in den Schulgebühren enthalten und wird pro Schuljahr extra berechnet. Die verbindliche Anmeldung hierfür muss der Schule schriftlich vorliegen (Download Anmeldung Schulbus). Sollte der Schulbus doch nicht benutzt werden, so ist das Kind schriftlich abzumelden.

Antrag auf eine Zugangskarte

Eltern/Bevollmächtige können den Antrag auf eine Zugangskarte online auf der Seite www.ds-shanghai.de/cardregistration ausfüllen. Die Karte wird in der Schule an der Rezeption ausgestellt.

Die Zugangsdaten für den Antrag oben erhalten Sie, wenn Sie eine E-Mail an die Adresse cardregistration@ds-shanghai.de schicken.

Nach oben

Schule: RMB 127.200,-- pro Jahr / pro Kind
   
Kindertagesstätte:  
-Vollzeitbetreuung: RMB 86.000,-- pro Jahr / pro Kind
-Halbzeitbetreuung: RMB 69.600,-- pro Jahr / pro Kind
   
Schulvereinsmitgliedschaft: RMB 600,-- pro Jahr / pro Familie
   
Schulbus (optional): RMB 8.800,-- pro Jahre / pro Kind
   
Deposit: RMB 75.000,-- pro Kind


Das Deposit ist innerhalb einer Frist von 21 Tagen nach Erhalt der Aufnahmebestätigung zu entrichten. Der Beleg über den erfolgten Zahlungsvorgang ist bei der Schulverwaltung einzureichen. Sollte der Beleg innerhalb der gesetzten Frist nicht vorliegen, ist die Schule berechtigt, den Platz mit einem anderen Kind zu belegen. 3 Monate nach Schulaustritt des Kindes wird das Deposit zinslos wieder an den Einzahler zurückbezahlt. Eventuell offene Posten können damit verrechnet werden

Abmeldung

Abmeldungen von Kindergartenkindern müssen schriftlich durch die Erziehungsberechtigten des abzumeldenden Kindes bei der Verwaltung der Kindertagesstätte vorgenommen werden. Bei fristgemäßer Abmeldung zum Ende des Schulhalbjahres erfolgt eine anteilige Erstattung der Kindergartengebühren.

Es gelten die Zahlungsbedingungen der Deutschen Schule Shanghai in ihrer aktuellen Version.

Nach oben

Download der Anmeldeformulare

Anmeldung zur Schule (Download pdf)
Anmeldung zur Kindertagesstätte (Download pdf)
Informationen zum Aufnahmeverfahren der Kindertagesstätte (Download pdf)
Anmeldung Schulbus (Download pdf)
Zahlungsbedingungen (Download pdf)
Zahlungsbedingungen Chinesisch (付款条例, Download pdf)
Abmeldung von der Schule/Kita (Download pdf)

 

Eine Anmeldung zum Schulverein der Deutschen Schule Shanghai ist auch dann möglich, wenn man keine Kinder hat, die unsere Schule bzw. unsere Kindertagesstätte besuchen. Die Anmeldung zum Schulverein ermöglicht beispielsweise eine Nutzung der Bibliothek oder des Schulschwimmbades innerhalb des Rahmens der zur jeweiligen Nutzung vorgesehenen Ordnungen. Bitte füllen Sie dazu das Anmeldeformular aus. Wir erheben eine Jahresgebühr von RMB 600,-- pro Familie, die jeweils zum Beginn des Schuljahres zu entrichten ist.

Eltern, deren Kinder zum Besuch der Deutschen Schule Shanghai angemeldet sind, müssen keine gesonderte Anmeldung zum Schulverein vornehmen

Anmeldung zum Schulverein (Download pdf)