Wenn der Newsletter der Deutschen Schule Shanghai nicht angezeigt wird klicken Sie bitte hier.
Dieser Newsletter wurde in HTML erstellt. Wenn Ihr E-Mail-Dienst keine HTML-Darstellung zulässt, sehen Sie nur die Textversion.
 

 

02 2010, Nr.8

"Ein erfolgreiches, erfrischendes, spannendes Jahr des Tigers"
 
 
 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen im EuroCampus und im PudongCampus!

Das Frühlingsfest, und damit der chinesische Neujahrsbeginn, steht vor der Tür. Am 14. Februar 2010 beginnt das Jahr des Tigers (hu) und das Jahr 4707 des chinesischen Kalenders.

Dem Tiger spricht man traditionell Kraft, Geschwindigkeit, Mut, Kreativität, Unberechenbarkeit, Wildheit und Ungestüm zu. Daher verheißt das chinesische Horoskop im Jahr des Tigers auch stürmische Zeiten, viel Dynamik, Lebendigkeit, Turbulenzen und unerwartete Ereignisse. Allerdings, so heißt es weiter, ergeben sich auch Chancen für Veränderungen und Neuerungen, die bisher nicht umsetzbar waren.

Betrachtet man dieses Horoskop genauer, wird man feststellen, dass diese Begriffe mal mehr mal weniger auf alle Jahre zutreffen, besonders hier in Shanghai, wo die Veränderung, die Dynamik, das Unerwartete für viele von uns zum regelmäßig erlebten Alltag gehören. Also lassen wir uns nicht verdrießen und freuen uns: Zunächst einmal auf die Ferien, die vor der Schul-Periode bis zum langen Osterwochenende eine kleine Unterbrechung darstellen, und dann natürlich auch auf den Frühling, die Wärme, die Sonne, die Blüten, das Grün, all das, was uns im Winter auch in Shanghai fehlt.

Das Tiger-Jahr wird uns aber auf jeden Fall einige Besonderheiten bringen:

  • eine weitere Evaluation unserer Arbeit durch die „Peer-Review“ im April, das ist eine Bestandsaufnahme unter konkreten Fragestellungen durch eine kleine Gruppe von sogenannten „kritischen Freunden“, Kennern von Schule, die uns mehrere Tage besuchen, die mit Lehrkräften, Eltern, Schülern und der Verwaltung sprechen, Unterlagen bewerten und dann einen Bericht verfassen, der uns Auskunft über Stärken und Schwächen sowie Hinweise auf die weitere Schulentwicklung geben wird
  • mit 48 Abiturient/innen den bisher größten Abschlussjahrgang der Deutschen Schule Shanghai
  • die EXPO von Mai bis Oktober – wie wir diese mit unseren Schüler/innen gemeinsam erleben werden, können wir im Moment leider noch nicht sagen, aber wir werden rechtzeitig informieren
  • den Kongress des Weltverbandes der Deutschen Auslandsschulen im Juni, zu dem ca. 350 Gäste aus aller Welt erwartet werden. Diese Tagung wird vom Weltverband (dessen Vorsitzender ist Detlef Ernst) und der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen gemeinsam ausgerichtet, auch unsere Schule ist an einem Tag Gastgeber des Kongresses.
    Näheres unter: www.weltkongress2010.de
  • die Erkenntnis, dass wir in diesem Jahr 15 Jahre alt werden
  • wahrscheinlich auch – wie bisher in jedem Jahr – eine neue Rekordschülerzahl.

Und wie bisher bauen wir weiter an unserem pädagogischen Haus DS Shanghai in EuroCampus und PudongCampus: Mit der Weiterentwicklung unserer Förder- und Forder-Konzepte, mit gemeinsamen Fortbildungen unserer Lehrkräfte (in diesem Jahr insbesondere bezüglich der Analyse der Kommunikations- und Beziehungsebene und dem Training professioneller Kommunikation), weiteren fachspezifischen Seminaren in Shanghai und an anderen Auslandsschulorten sowie mit der ständigen Verbesserung und Bereicherung unseres Angebots im Unterricht und darüber hinaus.

Allen daran Beteiligten sei herzlich gedankt und auch Euch, den Schüler/innen aus der SV, aus AGs oder einzelnen Klassen sowie Ihnen, den Eltern, für viele Aktivitäten, die das Schulleben bereichern, für konstruktive Kritik und interessante Anregungen.

Ich wünsche Euch, Ihnen und uns allen ein erfolgreiches, erfrischendes, spannendes Jahr des Tigers – nicht zu turbulent, nicht zu schnell, nicht zu unberechenbar. Langweilig und eintönig wird es sicherlich nicht.

„Hu nian kuaile“ und „gongxi fa cai!“


Manfred Lauck
(Schulleiter) 

 


 
Inhalt

Wachstum: Die aktuellen Schülerzahlen - Pudong wächst weiter
Aus der Verwaltung: Lost & Found, Schulbusse am EuroCampus
EuroCampus: Vertretungsunterricht

Deutsch für Mütter: Kurs am EuroCampus
In der Schule kurz notiert: Erste Hilfe-Telefon, Bibliothek Online, Neujahrskarten im Tintenklecks

Jahrbuchwettbewerb: Thema Licht
Ferientermine: Ostern und Frühjahrsferien

 Letzte Nachrichten: Letzter Schultag, Antolin-Lesewettbewerb

 Kontakt
 Impressum

 


[  ]  

Wachstum
Die aktuellen Schülerzahlen

 

PudongCampus inzwischen mit 200 Schülerinnen und Schülern

Der PudongCampus wächst weiter. Zum neuen Halbjahr wurde die 200-Schüler-Marke erreicht. Auch der EuroCampus verzeichnet weiterhin leichten Zuwachs. Insgesamt 1044 Schülerinnen und Schüler besuchen zurzeit die beiden Standorte der Deutschen Schule Shanghai.

Die zurzeit aktuellen Schülerzahlen :

Eurocampus: 844, davon 177 Kindergarten, 232 Grundschule, 424 Sekundarstufen I+II, 11 Berufskolleg
PudongCampus: 200, davon 63 Kindergarten, 87 Grundschule, 50 Sekundarstufe I (Klassen 5 - 8)

Sieben weitere Kinder sind am PudongCampus bereits für April angemeldet.

Pudong wird weiter ausgebaut

Ab dem nächsten Schuljahr wird die Grundschule zweizügig geführt, die Sekundarstufe geht bis inklusive Klasse 9. Bei Bedarf kann eine 10. Klasse eröffnet werden. Der Standort wird mit jedem Schuljahr um mindestens eine Klassenstufe erweitert. Die Schüler der jetzigen Klasse 8 werden im Schuljahr 2013/14 Abitur machen.

[    ]  

Aus der Verwaltung
Lost & Found, Schulbus am EuroCampus

 

Verlorenes wartet auf Abholung

Seit der letzten Leerung im Herbst hat sich im Lost & Found bereits wieder eine beachtliche Menge an Kleidungsstücken angesammelt, und auch Turnbeutel, Brillen, Federmäppchen etc. warten darauf, von ihrem Besitzer abgeholt werden. Einfach mal vorbeischauen – vielleicht findet sich ja so manches verloren Geglaubtes wieder.

Mein Kind geht vor Schulschluss nach Hause – was ist mit dem Schulbus?

Das passiert jedem Mal: Das Kind geht morgens fröhlich und gesund aus dem Haus, und im Laufe des Vormittags erreicht einen der Anruf von der Schulkrankenschwester, die darum bittet, das erkrankte Kind abzuholen. In der Aufregung wird dann leicht vergessen, dass das Kind ja morgens mit dem Bus zur Schule gefahren ist und die Bus-Ayi davon ausgeht, das Kind auch auf dem Rückweg wieder mitzunehmen. Taucht es dann nicht im Bus auf auf – weil es ja schon längst zu Hause ist -, ist die Ayi in begreiflicher Aufregung darüber, eines der ihr anvertrauten Kinder vermeintlich in der Schule zurückzulassen.

Daher unsere Bitte: immer dann, wenn Sie Ihr Kind früher aus der Schule abholen, wenn es nach Unterrichtsschluss zu einer Veranstaltung bleiben soll oder aus einem anderen Grund nicht mit dem Bus nach Hause fährt, melden Sie dies unserem Busmanager unter james.qu@ef-shanghai.com . Sie helfen damit, dass die Busse zügig von der Schule abfahren können und die Kinder pünktlich zu Hause ankommen.

[    ]  

Vertretungsunterricht
Grundsätze des Konzepts am EuroCampus

 

Immer wieder gibt es aus unterschiedlichen Gründen, z.B. wegen Erkrankungen, Fortbildungen, Exkursionen von Klassen usw. die Notwendigkeit, den Regelunterricht der dann nicht anwesenden Lehrkräfte durch andere Formen von Unterricht zu ersetzen. Im vergangenen Halbjahr entstand durch die unglückliche Häufung von – teils auch längerfristigen – Erkrankungen besonders viel Bedarf an Vertretung, insbesondere für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II. Leider ist es dabei nicht immer gelungen, eine optimale Lösung zu finden. Dafür bitten wir um Verständnis.

Im Folgenden möchte ich Ihnen die Grundsätze zur Kenntnis geben, die an unserer Schule im Falle der Notwendigkeit von Vertretungsunterricht gelten. Das Prinzip dabei ist, dass möglichst ein fachbezogenes Angebot für die Schüler/innen aufrechterhalten wird und dass die Klassen 1 – 9 unter Aufsicht bleiben:

Zur Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen und für die Durchführung von Klassenausflügen ist die Genehmigung des Schulleiters erforderlich. Der/die Verantwortliche für den Vertretungsplan wird durch die Lehrkräfte über ihre Abwesenheit rechtzeitig informiert, sodass gegebenenfalls eine Vertretung eingesetzt werden kann.

Die Lehrkraft, die aus diesen Gründen ihren Unterricht nicht wahrnehmen kann, stellt Aufgaben bereit, die von den Schüler/innen entweder unter Aufsicht oder (ab Klasse 10) in Eigenverantwortung der Schüler/innen bearbeitet werden. Die Aufgaben erhält der Vertretungsplaner für jede Stunde und Klasse, er gibt sie an die Lehrkraft weiter, die zur Vertretung eingeteilt ist.

Für den Fall der Erkrankung einer Lehrkraft gilt: Ist eine Aufgabenstellung nicht rechtzeitig möglich, entscheidet die Vertretungslehrkraft über die Inhalte des Unterrichts.

Im Fall einer längerfristigen Erkrankung wird nach Möglichkeit der Unterricht durch eine andere Fachlehrkraft vertreten.

Wolfram Schrimpf
(Stv. Schulleiter)

[
]  
Deutsch für Mütter
Neuer Deutschkurs am EuroCampus
 

Nach einer langen Pause freuen wir uns, in diesem Schulhalbjahr wieder den „Deutschkurs für Mütter“ anbieten zu können. Der Kurs wird einmal wöchentlich vormittags für 45 Minuten in der Schule stattfinden und richtet sich an Mütter von Schülern der Deutschen Schule, die selbst nicht die deutsche Sprache als Muttersprache haben, diese aber erlernen oder ihre Kenntnisse darin verbessern möchten. Der Deutschkurs wird von Frau Antje Bahr geleitet werden.

Der Kurs beginnt in der zweiten Märzwoche und endet in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien.

Bitte beachten Sie, dass der Kurs kostenpflichtig ist. Die Gebühren müssen im Voraus für die gesamte Kursdauer entrichtet werden und sind nicht erstattungsfähig.

Ort, Uhrzeit und Höhe der Gebühren werden später mitgeteilt.

Interessenten melden sich bitte bis zum 26.02.2010 bei Frau Jutta Bourgeois ( jutta.bourgeois@ds-shanghai.de )

German for mothers

We are happy to announce that we will be able to offer a German language course to mother of students of the German School who either wish to learn the German language or to improve their language skills. This class will be held once a week (45 minutes) in the morning in the school premises by Mrs. Antje Bahr.

The class starts in the second March week and finishes in the last week before this year's summer holidays.

Please note that the tuition fee for this class is not included in the normal school fees and will be charged separately. It must be paid in advance and will not be refunded.

Exact place, time and fees will be announced later.

If you are interested in this course, please contact Mrs. Jutta Bourgeois ( jutta.bourgeois@ds-shanghai.de ) until 26.02.2010.

( jutta.bourgeois@ds-shanghai.de )

[
]  
In der Schule kurz notiert
Erste Hilfe-Telefon am EuroCampus, Bibliothek am PudongCampus, Neujahrskarten
 

Erste Hilfe Telefon am EuroCampus: Im Notfall nur noch Durchwahl 120

Die Erste Hilfe-Station der Deutschen Schule am EuroCampus ist seit Ende Januar einheitlich über die Durchwahl 120 zu erreichen. Die verschiedenen Durchwahlen für interne und externe Anrufe entfallen damit. 
Unsere Internetseite wurde entsprechend aktualisiert. Bitte notieren Sie sich dennoch die neue Durchwahl für den Notfall.

Bibliothek des PudongCampus ist Online erreichbar

Jetzt ist auch die Bibliothek in Pudong über einen OPAC-Zugang im Netz. Damit kann ab sofort Online im Bestand der Bibliothek recherchiert und das eigene Ausleihkonto eingesehen werden.
Zum Online-Zugang der Bibliothek am PudongCampus und am EuroCampus. Mehr zu den Bibliotheken an den beiden Standorten finden Sie auf den Internetseiten des PudongCampus und des EuroCampus.

 

Grußkarten zum Jahr des Tigers im Tintenklecks erhältlich

Das Jahr des Tigers rückt immer näher, und auch der Kunstwettbewerb zum Jahr des Tigers hat inzwischen eine Gewinnerin: Emma Jost aus der 7c (EuroCampus).

Die offizielle Neujahrskarte der Deutschen Schule Shanghai sowie eine Variante mit den besten Tigerbildern können Sie jetzt auch für 10 Yuan pro Stück im Tintenklecks (im Schulbüro) erwerben (inkl. Umschlag).

Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Schule [Mehr...]

I

[
]  
Jahrbuchwettbewerb
Mitmachen und gewinen
 

Licht! Das ist das Thema des diesjährigen Jahrbuch-Wettbewerbs.

Physikalisch betrachtet ist Licht der für Menschen sichtbare Bereich der elektromagnetischen Strahlung. Dieser erstreckt sich von etwa 380 bis 780 nm Wellenlänge, was einer Frequenz von etwa 789 bis 385 THz entspricht.

Aber Licht bedeutet natürlich viel mehr: Wachstum, Leben, Freude. Was wäre der Mensch ohne Licht? Der Jahrbuch-Wettbewerb bietet die Möglichkeit, das Thema philosophisch, künstlerisch, naturwissenschaftlich oder aus jeder anderen gewünschten Perspektive zu betrachten. Eingereicht werden können Fotogeschichten, Comics, Bilder und Collagen und Skulpturen aber auch Lieder, Gedichte, Reportagen und Interviews - was immer zu dem Thema einfällt.

Teilnehmen können Schüler, Kindergartenkinder, Eltern, Lehrer, einzeln oder in Gruppen z.B. Klassen, Familien, Freunde der DS Shanghai.

Die besten Wettbewerbs-Beiträge werden im Jahrbuch 2009/2010 veröffentlicht! Natürlich gibt es tolle Preise zu gewinnen!

Mehr Informationen zum Wettbewerb finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Schule [Mehr...]

Wie in den vergangenen steht der Jahrbuchwettbewerb auch in diesem Jahr wieder unter der Schirmherrschaft des Jahrbuchsponsors Heidelberger Druckmaschinen.

[
]  
Spendenaktion für Haiti
Klasse 9b sammelt mehr als 19 000 RMB
 

Mehr als 200.000 Opfer hat das Erdbeben von Haiti Anfang Januar bisher gefordert. Die Klasse 9b der Deutschen Schule hatte deshalb in der Woche vom 1. bis 5. Februar einen Kuchenverkauf inklusive Spendenaktion organisiert. Bei dieser Sammelaktion kam die respektable Summe von 19.149 RMB zusammen, die nun an hilfsbedürftige Menschen in der Krisenregion gespendet werden.

[
]  
Ferientermine
Alle Termine auf der Internetseite
 

Bitte beachten sie, dass die Osterferien an der Deutschen Schule vom 02.04. – 05.04.10 im Vergleich zu den Ferien in den deutschen Bundesländern kurz ausfallen. Frühjahrsferien sind vom 26.04. bis zum 07.05.10.
Alle Ferientermine finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Schule am PudongCampus und am EuroCampus.

[
]  
Letzte Nachrichten
 

Unterrichtsschluss am 12. Februar um 12.25

Der letzter Schultag vor den chinesischen Neujahrs-Ferien endet mit einer Feier in der 5. Unterrichtsstunde. Schulschluss ist um12.25 Uhr.

Antolin Lesewettbewerb

Die Zwischenstände für den Antolin-Lesewettbewerb am EuroCampus sind veröffentlicht. Demnach führt die Klasse 7c mit großem Vorsprung vor den Klassen 8a und 9a. [Mehr...]



 
Kontakt

Deutsche Schule Shanghai
Gemeinsam wagen. Geborgen wachsen.
German School Shanghai EuroCampus
350 GaoGuang Lu // Shanghai 201702
T: +86 21 3976 0555
info@ds-shanghai.de // www.ds-shanghai.de

Um den Newsletter abzubestellen, klicken Sie bitte hier


 
Impressum

CampusKurier ist das Informationsblatt der Deutschen Schule Shanghai
Herausgeber: Vorstand und Schulleitung der DS Shanghai
Redaktion: DS Shanghai, Public Relations, Jochen Klein

Copyright 2007 Deutsche Schule Shanghai